Netzelektriker/in EFZ

Was macht ein/e Netzelektriker/in EFZ?

Netzelektriker/innen EFZ bauen und halten Anlagen instand für den Transport und die Verteilung elektrischer Energie, für Kommunikationsnetze und für elektrisch betriebene öffentliche Verkehrsmittel. Ihr Berufs- und Arbeitsfeld umfasst den Neu- und Umbau sowie die Instandhaltung von Niederspannungs- und Hochspannungskabelanlagen, Kommunikations- und Datenkabelanlagen. Dazu kommen Freileitungen, Kabelverteilkabinen, Schalt- und Transformatorenstationen, öffentliche Beleuchtungen sowie Fahrleitungsanlagen des öffentlichen Verkehrs.
Netzelektriker/innen arbeiten im Team, verlegen, montieren, reparieren, unterhalten und ersetzen alles, was mit dem Stromnetz und Datenkabelanlagen in Verbindung steht. Ihre eigene Sicherheit und die der Teamkollegen steht immer im Vordergrund. Sie müssen sich aufeinander verlassen können und alle Regeln des Gesundheits- und auch Umweltschutzes einhalten. Ob in luftigen Höhen oder auf dem Boden, Netzelektriker/innen sind in einem der nachfolgenden Schwerpunkte tätig: Energie, Telekommunikation oder Fahrleitungen. Zu Ihren Auftraggebern zählen Gemeinden, Bund, Kantone sowie öffentliche und private Unternehmen.

Schwerpunkt Energie:
Netzelektriker/innen in diesem Schwerpunkt übernehmen Arbeiten an Kabel- und Freileitungsanlagen, Schalt- und Transformatorenstationen, sowie an Anlagen der öffentlichen Beleuchtung.

Schwerpunkt Telekommunikation:
In diesem Schwerpunkt arbeiten die Netzelektriker/innen an Kabel- und Freileitungsanlagen zur Übertragung von Kommunikations- und Datensignalen.

Schwerpunkt Fahrleitungen:
In luftigen Höhen montieren und unterhalten die Netzelektriker/innen dieses Schwerpunktes Fahrleitungen für Bahn, Tram und Trolleybus und stellen so den öffentlichen Verkehr sicher.

Dauer des Lehrberufs

  • 3 Jahre

Ausbildungsorte

  • in der Werkstatt
  • im Freien

Anforderungen

  • Abgeschlossene Volksschule, mittlere Stufe
  • Hohe Zuverlässigkeit
  • Freude am Arbeiten im Freien
  • Schwindelfreiheit
  • Normale Farbsichtigkeit
  • Teamfähigkeit

Weiterbildung

  • Berufs- und höhere Fachprüfung
  • Fachhochschule

Karriere

  • Netzfachmann/-frau (Berufsprüfung mit Eidg. FA)
  • Dipl. Netzelektrikermeister/in (Höhere Fachprüfung mit Eidg. Diplom)
  • Dipl. Techniker/in HF
  • Elektroingenieur/in BSc FH oder verwandte Fachrichtung

Schnupperlehre

Jetzt schnuppern!

Um herauszufinden ob der Lehrberuf Netzelektriker/in bei der Bouygues E&S InTec Schweiz AG der richtige für Dich ist, kannst Du eine Schnupperlehre absolvieren. Du kannst schweizweit an einem unserer vielen Standorte schnuppern.

Interesse? – Schreib uns einfach eine E-Mail.

Wie bewerbe ich mich?

Ausführliche Informationen zum Bewerbungsverfahren findest Du hier.
Grundsätzlich ist es aber ganz einfach: Lehrstelle aussuchen,
Unterlagen erstellen, per E-Mail schicken und auf Antwort warten.

Informiere Dich über Deine Wunschlehrstelle

Such Dir einen von 21 Lehrberufen bei Bouygues ES aus und schau in unserem Lehrstellenverzeichnis, welches der nächste Lehrbetrieb in Deiner Nähe ist. Wir haben Lehrstellen in der ganzen Schweiz, in denen Du auch jeder Zeit eine Schnupperlehre machen kannst.

Stell Deine Bewerbungsunterlagen zusammen

Für welchen Beruf an welchem Ort interessierst Du Dich?
Du benötigst einen Lebenslauf mit Kontaktinfos, Referenzen und bereits absolvierten Schnupperlehren sowie Kopien Deiner Schulzeugnisse aus der Oberstufe.

Sende Deine Bewerbung per E-Mail

Damit es schnell geht, empfehlen wir Dir Deine Bewerbung als PDF-Anhang per E-Mail an uns zu senden. Wir antworten Dir innerhalb von 5 – 7 Arbeitstagen!

Jetzt bewerben

Worauf wartest Du noch?
Sichere Dir jetzt Deine Lehrstelle!

Fragen?
Kontaktiere uns!

Rolf Siebold, Leiter Berufs- und Weiterbildung, gibt Dir gerne Auskunft.

Adresse

Bouygues E&S
Management AG
Hohlstrasse 188
8004 Zürich

Telefon

+41 44 247 40 80