Gebäudeinformatiker*in EFZ

Was macht ein*e Gebäudeinformatiker*in EFZ?

Gebäudeinformatiker*innen machen Häuser zu Smart Homes und erwecken ganze Gebäudekomplexe zum Leben: Sie stellen z.B. sicher, dass Räume im richtigen Moment selbstständig aufheizen oder Fenster bei Regen vollautomatisch schliessen.

Energieeffizienz, intelligente Schaltanlagen sowie Kommunikations- und Multimedia-Systeme werden heutzutage immer wichtiger. Sie sind Expertin oder Experte für deren Planung, Vernetzung, Wartung sowie Inbetriebnahme – natürlich samt aller technischen Komponenten und smarten Devices.

Sie arbeiten im Betrieb oder vor Ort beim Kunden und stehen im stetigen Austausch mit Kollegen und anderen Fachpersonen.

Fachrichtung:

  • Gebäudeautomation
  • Kommunikation und Multimedia
  • Planung

Dauer des Lehrberufs

  • 4 Jahre

Ausbildungsorte

  • Vorwiegend bei Kunden
  • Im Betrieb
  • Auf Bauprojekten

Anforderungen

  • Sekundarstufe A
  • Du kannst eigenverantwortlich arbeiten
  • Informatik liegt dir – oder du möchtest sie gerne erlernen
  • Teamarbeit liegt dir und du bist sicher im Umgang mit Kunden
  • Du möchtest die Zukunft und wie wir in ihr leben und arbeiten aktiv mitgestalten
  • Du beschäftigst dich gerne mit neuen Technologien

Weiterbildung

  • Berufs- und höhere Fachprüfung
  • Fachhochschulen

Karriere

  • Gebäudeinformatiker/in,
  • Gebäudeinformatik-Sicherheitsberater/in,
  • Gebäudeinformatik-Projektleiter/in,
  • Informatiker/in BSc FH oder BSc ETH

Worauf wartest Du noch?

Bewirb dich jetzt!


Bajram Jasari

Leiter Berufsbildung Gruppe

Adresse

Bouygues E&S Schweiz AG
Berufsbildung
Förrlibuckstrasse 150
8005 Zürich

Telefon

+41 44 247 40 80

Fragen?

Kontaktiere uns!

Kontaktformular