Elektroplaner/in EFZ

Was macht ein/e Elektroplaner/in EFZ?

Elektroplaner/innen EFZ arbeiten in einem Elektrizitätsunternehmen, einer Elektroinstallationsfirma oder einem Elektroingenieurbüro. Diese Unternehmen sind entweder im Bereich «Energieversorgung» oder «Hausinstallationstechnik» tätig.

Die Energieversorgung umfasst die Grobverteilung der elektrischen Energie, z.B. Bau von Kraftwerken, Transformatorenstationen, Verteilkabinen, Kabel- und Freileitungen oder öffentlichen Beleuchtungen.
Elektroplaner und Elektroplanerin entwerfen und zeichnen Projektpläne und erarbeiten Detailpläne für den konkreten Bau. Zur Hausinstallationstechnik zählt die Feinverteilung der elektrischen Energie, z.B. von Beleuchtungs-, Wärme- und Kommunikationsanlagen in Wohn- und Geschäftshäusern oder Industriebauten.
Elektroplaner und Elektroplanerin planen und zeichnen die Stromversorgung des Gebäudes bis ins Detail und überwachen die korrekte Ausführung aller damit verbundenen Arbeiten.

Sie vervollständigen Anlagendokumentationen und beraten die Bauherrschaft im sicheren und wirtschaftlichen Betrieb Ihrer elektrischen und kommunikationstechnischen Anlagen.

Dauer des Lehrberufs

  • 4 Jahre

Ausbildungsorte

  • vorwiegend bei Kunden
  • auf Bauprojekten

Anforderungen

  • Abgeschlossene Volksschule, obere bis mittlere Stufe
  • Gute Leistungen in Mathematik sowie Natur und Technik
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis
  • Normale Farbsichtigkeit
  • Abstrakt-logisches Denken
  • Gute Umgangsformen für Kundenkontakt

Weiterbildung

  • Zusatzlehre als Elektroplaner/in EFZ oder Telematiker/in EFZ
  • Berufs- und höhere Fachprüfung
  • Fachhochschule und ETH

Karriere

  • Elektro-Sicherheitsberater/in
  • Elektro-Projektleiter/in
  • Telematik-Projektleiter/in (Berufsprüfung mit Eidg. FA)
  • Dipl. Elektroinstallateur/in
  • Dipl. Telematiker/in (Höhere Fachprüfung mit Eidg. Diplom)
  • Dipl. Elektro-Techniker/in HF
  • Elektro-Ingenieur/in BSc FH oder BSc ETH

Schnupperlehre

Jetzt schnuppern!

Um herauszufinden ob der Lehrberuf Elektroplaner/in bei der Bouygues E&S InTec Schweiz AG der richtige für Dich ist, kannst Du eine Schnupperlehre absolvieren. Du kannst schweizweit an einem unserer vielen Standorte schnuppern.

Interesse? – Schreib uns einfach eine E-Mail.

Wie bewerbe ich mich?

Ausführliche Informationen zum Bewerbungsverfahren findest Du hier.
Grundsätzlich ist es aber ganz einfach: Lehrstelle aussuchen,
Unterlagen erstellen, per E-Mail schicken und auf Antwort warten.

Informiere Dich über Deine Wunschlehrstelle

Such Dir einen von 21 Lehrberufen bei Bouygues ES aus und schau in unserem Lehrstellenverzeichnis, welches der nächste Lehrbetrieb in Deiner Nähe ist. Wir haben Lehrstellen in der ganzen Schweiz, in denen Du auch jeder Zeit eine Schnupperlehre machen kannst.

Stell Deine Bewerbungsunterlagen zusammen

Für welchen Beruf an welchem Ort interessierst Du Dich?
Du benötigst einen Lebenslauf mit Kontaktinfos, Referenzen und bereits absolvierten Schnupperlehren sowie Kopien Deiner Schulzeugnisse aus der Oberstufe.

Sende Deine Bewerbung per E-Mail

Damit es schnell geht, empfehlen wir Dir Deine Bewerbung als PDF-Anhang per E-Mail an uns zu senden. Wir antworten Dir innerhalb von 5 – 7 Arbeitstagen!

Jetzt bewerben

Worauf wartest Du noch?
Sichere Dir jetzt Deine Lehrstelle!

Fragen?
Kontaktiere uns!

Bajram Jasari, Leiter Berufsbildung Gruppe, gibt Dir gerne Auskunft.

Adresse

Bouygues E&S
Management AG
Hohlstrasse 188
8004 Zürich

Telefon

+41 44 247 40 80